Wer, wie, was?

Wer nimmt teil?

Menschen aus unterschiedlichen Unternehmen, von der Führungskraft bis zum Handwerker oder zum Lehrer.

Auch Mütter und Töchter, Beziehungs- und Ehe-Parnter wollen für sich diese Fähigkeiten erlernen. Daraus ensteht ein Netzwerk, die sich als EQ-Bande bezeichnet, sich gegenseitig unterstützt und schützt. Das heißt nur wenn es wichtig ist, kommt es zu einem Austausch über die Workshops hinaus. 

Wie gehe ich vor?

Es gibt eine offizielle Agenda, in der Sie Methodenkompetenz Schritt für Schritt ausbauen und es gibt eine Agenda, die aus den Anliegen der Workshopgäste entsteht. Ihre Bedürfnisse und die der anderen Gäste haben Vorrang.

Was geschieht?

Wir lachen in der Regel viel und es geht humorvoll zu. Dabei tauschen wir uns bei einem Frühstück aus. Sie erfahren andere Sichtweisen und profitieren von den Erfahrungen anderer mit ähnlichen Themen. Sie bekommen jede Menge Anlässe praktisch zu üben und kleine Coaching-Einheiten, die mit dem Format einhergehen (bzw. Ihre Privatsphäre schützen). Später werden Sie lernen Sie selber andere durch Fragestellungen zu fördern, d.h. zu coachen. Sie erhalten aber auch ganz konkrete Kommunikations-Techniken, vom Mitarbeiter-Gespräch bis zur Zielvereinbarung als auch Möglichkeiten Ihren Vorgesetzten zu führen, wenn dies nötig sein sollte u.v.m.

Das nächste Treffen ist am Sonntag, den 8. Juli 2018 um 10:00 Uhr

Die Inhaltsebene der EQ-Workshops:

Sie lernen Methoden der emotionalen Intelligenz und solche um Machtkämpfe zu beenden. Für Ihre persönliche Entwicklung erfahren Sie Körpersprachliches Wissen, Selbst-Mitgefühls- und Achtsamkeits-Techniken. Für den Beruf bekommen Sie Formen des Business-Coachings, der Theorie U von Otto Scharmer, der Gruppenmoderation für die Vernetzung und für den Wissenstransfer.
Für den partnerschaftlichen Bereich verstehen Sie Methoden der Gesprächs- und Beziehungsgestaltung einzusetzen. Zudem sind Sie auf den neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse, was emotionale Intelligenz und die Wechselwirkung auf Menschen und Körper, Seele und Geist anbelangt.

Wie?

Die Treffen finden einmal monatlich zu einem gemeinsam definierten Termin am Wochenende in Hard am Bodensee statt. Sie dauern 4,5 Stunden. Die ersten 1-2 Mal kommen Sie um zu "schnuppern". Wir freuen uns über jeden der sich für das Thema begeistert und uns, sowie das Format kennen lernen will. Dennoch ist zunächst für beide Seiten wichtig, ob es für- und miteinander passt. Wir wünschen uns von Ihnen eine offene Haltung und pflegen eine ratschlagsfreie Zone, die auf Augenhöhe statt findet. Mit der Teilnahme verpflichten Sie sich über Stillschweigen, um so für alle einen vertrauensvollen Rahmen zu schaffen. Je nach Mitgliedschaft ist Ihr finanzieller Beitrag gestaffelt. Kontaktieren Sie mich unverbindlich für mehr Informationen.

1-2 x

Wir "Schnuppern". Sie bekommen erste wesentliche Erkenntnisse. Manche schauen sich die die EQ-Workshops an, um die Einzel-Coaching-Ergebnisse zu festigen.

4 Monate

Das ist in der Regel die Zeit um die ersten Erkenntnisse zu festigen und frühzeitig zu merken, wann sie wieder in eine Wiederholungsfalle geraten. Sie beherrschen erste notwendige Techniken.

8 Monate

 Sie erleben sich in Ihren Umfeldern neu. Sie lernen auch andere zu coachen. In der Regel werden Sie von Menschen, die nichts von Ihrer Weiterbildung wissen, auf positive Veränderung Ihrer Persönlichkeit angesprochen.

12 Monate

Sie werden zum aktiven Mitglied und zur Säule der EQ-Bande. Immer mehr gelingt es Ihnen aus der Fülle der Möglichkeiten zu schöpfen. Sie werden gelassen und umsichtig. Sie grenzen sich ab und lassen sich von anderen nicht mehr ins Bockshorn jagen. Sie haben eine positive Selbst-Führung. Sie werden zum lebendigen Vorbild für emotionale Kompetenz, ohne Sie sich das zum Ziel gesetzt zu haben.

Sie bekommen ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an einer Weiterbildung in emotionaler Intelligenz.